Über Bürger-Energiewende

Erfahren Sie mehr über die Entstehung, die Ziele, den Nutzen und die Motivation von Bürger-Energiewende

ENTSTEHUNG  

 

Bürger-Energiewende wurde im Dezember 2011 von Klaus von Birgelen initiiert. 

 

WIe kam es dazu?

 

Viele Hausbesitzer in einer Nachbarschaft stehen vor den gleichen Problemen:  Die meisten Häuser sind 20, 30, 40 Jahre alt und "verschwenden" nach heutigem Standard viel zu viel Energie. Bewohner klagen über die unaufhörlich steigenden Energiekosten

 

Bei den Hauseigentümern ist der Aufklärungsbedarf hoch, um überhaupt urteils- und handlungsfähig zu werden. Die Bürger benötigen aktuelle, unabhängige und konkrete Hilfestellung zur Umsetzung der individuellen Energiesparmaßnahmen. 

Informationen gibt es viele, sind aber oft Interessengetrieben. Sogar gezielt verunsichernde Berichte werden in den Medien platziert.

 

=> Bürger-Energiewende soll als Initiative von Bürgern für Bürger einen wirksamen Beitrag leisten, die besten Informationsquellen herauszufiltern, gemeinschaftlich zu lernen und Fehlentscheidungen zu vermeiden.

 

ZIELE von Bürger-Energiewende  =>  Nutzen für die Bürger:

 

- Energiesparen leicht gemacht   =>  Bürger sparen Zeit, Geld und Energie 

- Fehlentscheidungen vermeiden  =>  Weniger Ärger & Steigerung Wohnwert 

- Gemeinsam mehr bewegen  =>  Mit Sicherheit richtig entscheiden

 

MOTIVATION

"Als Bürger haben wir die Möglichkeit und die Verantwortung selbst aktiv zu werden. - Wer möchte sich von (un-)verantwortlichen Politikern bremsen lassen, und weiter von den Energiekartellen abhängig sein?

 

Von Birgelen möchte das verfügbare Wissen über das Internet und in Vorträgen vor Ort besser verfügbar machen und somit einen Beitrag zur Bürger-Energiewende leisten.

 

1)  Die meisten Städten und Kommunen bleiben hinter ihren Möglichkeiten einer lokalen Energiewende zurück, trotz dass das Bewußtsein in der Bevölkerung dafür steigt. 

 

2)  Neben Politik + Verwaltung sollten Bürger ihre Eigenverantwortung übernehmen, aktiv werden und die Politik herausfordern. 

 

3)  Grundsätzlich: Kooperation macht Freude und liefert bessere Ergebnisse für alle.

 

Gemeinschaftlicher und gesellschaftlicher NUTZEN:

 

Aus Bürgersicht erscheint darüberhinaus eine  Dezentralisierung der Energieversorgung wünschenswert. Langfristig haben die Bürger so die Chance sich mit ihren Regionen von den großen Energie-Konzernen unabhängig zu machen. 

 

APPELL

Sparen auch Sie Zeit und Geld und machen Sie es gleich richtig !!!


Schließen Sie sich über Bürger-Energiewende mit Gleichgesinnnten in der Region zusammen und starten Sie einfach !!!

 

Machen Sie mit bei der eigenen Energiewende !!!