Aktuelles + Termine + Empfehlungen + Links

Aktuelles = Newsticker München

Täglich Vorträge rund um Energie sparen in Wohngebäuden und mehr im Bauzentrum München, 

Willy-Brandt-Allee 10, München-Ost

07.5.15  18-19 Uhr  Infoabend (kostenfrei)
"Optimale Fördermittelkombinationen zur Energieeinsparung"

Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10
(U2 Messestadt West)

Veranstalter: Bauzentrum München

21.5.15  18-19 Uhr  Infoabend (kostenfrei)
"Steuer-Wissen zum Eigenverbrauch von Solarstrom"

Ort:  Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10

(U2 Messestadt West)

Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Sonnennenergie e.V.,

10.6.15  18 - 19 Uhr  Infoabend (kostenfrei)
"Lüftungssysteme im 21. Jahrhundert"

Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10
(U2 Messestadt West)

Veranstalter: Bauzentrum München

15.6.15  18 - 19 Uhr  Infoabend (kostenfrei)
"Gemeinschaftlich ein Passivhaus bauen"

Ort: Bauzentrum München, Willy-Brandt-Allee 10
(U2 Messestadt West)

Veranstalter: Bauzentrum München

Februar - März - April 2014 - Täglich Vorträge rund um Wohngebäude im Bauzentrum München, 

Willy-Brandt-Allee 10, München Riem


Erinnernswertes

Unterschriftenaktion für Energiewende

Bitte unterstützen Sie die politische Umsetzung der Bürger-Energiewende mit Ihrer Unterschrift unter die CHARTA auf www.die-buergerenergiewende.de
- Gerade jetzt sollten wir Bürger uns gegen den Einfluß der Lobbyisten auf Rösler, Altmeier & Co. wehren. - Können Sie jetzt mitmachen! - Vertrauenswürdig und kostenlos.

14.11.12 Premiere: DIE WELT DANACH

Bild Die Welt danach - Bergung der Atommuell-FaesserFässer
Film "Die Welt danach"

Spannender, realistischer Film über den GAU:  
Nach der Weltpremiere an den Internationalen Hofer Filmtagen 2012 wurde der Film am 14. November zum ersten Mal im Fernsehen im
BR (Bayerischer Rundfunk) gezeigt.

 

DIE WELT DANACH ist ein szenischer Kurzfilm, der das ungelöste Problem der Entsorgung radioaktiven Abfalls in der Asse II über den persönlichen Konflikt einer dort arbeitenden Strahlenschützerin erzählt.

 

Die Strahlenschützerin Lisa (36) ist verantwortlich für die Durchführung der Bergungsarbeiten der ATOMMÜLLFÄSSER aus dem Zwischenlager Asse II. Schon seit Jahren tritt Grundwasser ein, welches droht die Einlagerungskammern zu zerstören und radioaktiv verseucht in die Wasserversorgungskette der umliegenden Bevölkerung zu gelangen.

 

Empfehlenswerte Links

Die Umwelt Akademie München

Die Umwelt-Akademie, München

veranstaltet die Reihe "MUTBUERGER für Energiewende": Vorträge von unabhängigen Experten und spannende Diskussionen zu Themen der Energiewende + Dokumentationen zum download

www.die-umwelt-akademie.de